Weiche Triage Verlegungen mitbeachten - Medizinethikerin Annette Dufner zur weichen Triage

Für die Medizinethikerin Annette Dufner gibt es bereits eine weiche Triage: durch zusätzliche Belastungen für Corona-Patienten, wenn sie in ein entferntes Klinikum verlegt werden. Triage bedeute in der Regel nicht, dass eine Person gar keine Behandlung mehr erhalte, sondern keine optimale.

Köhler, Michael | 24. November 2021, 17:41 Uhr

Ein Rettungswagen mit Blaulicht in schneller Fahrt
Rettungswagen im Einsatz (PA/dpa/Marcel Kusch)