Umgang mit der Vogelgrippe
"Wir stehen nicht direkt vor einer Pandemie"

H5N1 hat sich in den USA unter Kühen verbreitet. Der Impstoffforscher Krammer fordert, Milchfarmen durchzutesten und alle positiven Fälle unter Quarantäne zu stellen. So könnte man es wieder aus der Milchwirtschaft herausbekommen.

Pyritz, Lennart | 05. Juli 2024, 16:41 Uhr
Wildgänse aus Osteuropa grasen auf einer Kuhweide mit einer Michkuh zusammen.
Durch Maßnahmen zu Isolierung der Infektionen auf den Farmen könnte die Ausbreitung der neuen H5N1-Varianten in den USA verhindert werden. (picture-alliance / dpa / Roland Weihrauch)