Schutz von ArbeitnehmendenWas tun, wenn der Chef Corona-Leugner ist?

Masken- und Testpflicht, Abstände einhalten, Quarantäne nach der Rückkehr aus Risikogebieten: Mit den Coronaregeln soll auch am Arbeitsplatz gewährleistet werden, dass Arbeitnehmende vor einer Infektion geschützt sind. Doch auch unter Chefs gibt es Coronaleugner, behördliche Vorgaben werden ignoriert, Maßnahmen nicht eingehalten. Für Arbeitnehmende kann so der tägliche Büroalltag zum Spießrutenlauf werden, wie ein Fall aus Zwickau beweist.

Moritz, Alexander | 23. Dezember 2021, 19:42 Uhr

Eine Frau sitzt mit Maske an ihrem Büroarbeitsplatz und niest.
Trotz Erkältung am Arbeitsplatz (Symbolfoto) (imago images / AFLO)