Samstag, 18.08.2018
 
Seit 10:05 Uhr Klassik-Pop-et cetera
StartseiteUmwelt und VerbraucherWasser, marsch - ohne Rücksicht auf Verluste22.03.2010

Wasser, marsch - ohne Rücksicht auf Verluste

Die Briten wehren sich gegen die Einführung von Wasserzählern

Heute ist Weltwassertag - Erinnerung daran, wie kostbar das Gut in vielen Regionen ist und wie sehr es in anderen sorglos verschwendet wird. In Großbritannien zum Beispiel, wo Wasseruhren noch eine Rarität sind - das soll nicht so bleiben.

Von Stephan Lochner

Abfluss (Stock.XCHNG / Helle Bro)
Abfluss (Stock.XCHNG / Helle Bro)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

In London ist nur ein knappes Viertel aller Haushalte mit einem Zähler ausgestattet. Abgerechnet wird also meistens pauschal – was zu einem vergleichsweise sorglosen Umgang mit Wasser führt. Die Regierung hat jetzt vor, den Einbau von Zählern zur Pflicht zu machen, aber das empört viele Briten.

Aus London: Stephan Lochner

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk