Sonntag, 25. Februar 2024

Demokratie in Russland
Schriftstellerin Ulitzkaja: "Es gab noch weitaus härtere Zeiten"

Was die Regierung macht, habe sie nie interessiert, sagt die russische Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja. Der sowjetische Mensch sei ein Mensch ohne Verantwortung, ohne Meinung. Das sei die Haupttragödie Russlands.

Adler, Sabine | 05. März 2023, 17:05 Uhr
Die Schriftstellerin Lyudmila Ulitskaya hat kurze, graue Haare.
Die russische Schriftstellerin Lyudmila Ulitskaya wurde oft für den Literaturnobelpreis gehandelt. Vor elf Monaten ist sie von Moskau nach Berlin gezogen. (IMAGO / ITAR-TASS / IMAGO / Vladimir Gerdo)