Mittwoch, 08. Februar 2023

Depression, Borderline, Angst
Wie gesellschaftliche Normen psychische Krankheitsbilder bestimmen

Auch wenn der Eindruck ein anderer ist: Psychische Erkrankungen haben bis zur Coronakrise in den vergangenen 20 Jahren nicht zugenommen. Trotzdem gelten sie inzwischen als Volkskrankheit. Wann ist die Psyche gestört und wer entscheidet das?

Storost, Ursula | 19. Januar 2023, 20:44 Uhr

Ein Tor steht an einem einsamen Strand
Ein Drittel aller Menschen hat im Leben mit psychologischer oder psychiatrischer Hilfe zu tun (picture alliance / imageBROKER / Anton Luhr)