Archiv

Stromerzeugung
Windkraft wieder wichtigste Quelle vor Kohle

Windkraft hat im ersten Quartal des Jahres die Kohle als wichtigsten Energieträger bei der Stromerzeugung wieder überholt.

07.06.2023
    Windräder im Hunsrück bei Kappel in Rheinland-Pfalz. Im Vordergrund sind gelb blühende Felder zu sehen.
    Windkraft ist wichtigste Quelle vor Kohle für die Stromerzeugung. (picture alliance / imageBROKER / Thomas Frey)
    Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, erreichte Windkraft einen Anteil von 32,2 Prozent, danach folgten Kohle mit 30 und Erdgas mit 14,6 Prozent. Zuletzt hatte die Windkraft im zweiten Quartal 2020 den höchsten Anteil an der Stromeinspeisung gehabt.
    Diese Nachricht wurde am 07.06.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.