Freitag, 02. Dezember 2022

Streitgespräch
Über die Wirkung von medialer Solidarität

Egal ob Schauspielerinnen, Autoren oder ganz normale Bürger: Seit Beginn der Proteste in Iran solidarisieren sich viele medienwirksam, doch woher kommt das und was bringt es? Die Journalisten Gilda Sahebi und Adrian Loben diskutieren.

Allroggen, Antje | 22. Oktober 2022, 17:05 Uhr

Statt einer Rede rasierte sich Kim de l’Horizon aus Solidarität mit den Protesten in Iran die Haare ab
Kim de l’Horizon wurde für den Roman „Blutbuch“ mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. Statt einer Rede rasierte sich l’Horizon aus Solidarität mit den Protesten in Iran die Haare ab. (picture alliance / dpa / Arne Dedert)