Mittwoch, 28. Februar 2024

Archiv

Wittenberger „Judensau“
Hitzige Diskussion über den Umgang mit der Schmähplastik

Entfernen, umdrehen, ins Museum? Laut Bundesgerichtshof darf die sogenannte Wittenberger „Judensau“, ein antisemitisches Relief an der Stadtkirche, dort bleiben – doch die Bürgerschaft debattiert heftig über den Umgang mit dem antisemitischem Erbe.

Ottersbach, Niklas | 25. August 2022, 07:48 Uhr
Das antisemitische Sandsteinrelief zeigt eine Sau, an deren Zitzen Menschen hängen.
Das antisemitische Sandsteinrelief wurde mit einem erläuternden Text in einer Bodenplatte versehen. (imago-images / Winfried Rothermel)