Sonntag, 29. Januar 2023

WM 2026
SZ-Recherchen zeigen enges Verhältnis zwischen Infantino und USA auf

Seit Jahren besteht ein inniges Verhältnis zwischen amerikanischen Offiziellen und FIFA-Präsident Gianni Infantino. Das zeigen Recherchen der Süddeutschen Zeitung. Die Verbindungen reichen bis ins Jahr 2015 zurück - damals war Infantino noch UEFA-Generalsekretär. Auch die amerikanische Justiz und Politik spielen dabei eine Rolle.

Kistner, Thomas | 14. November 2022, 22:55 Uhr

FIFA-Präsident Gianni Infantino und US-Präsident Donald Trump 2018 im Weißen Haus.
FIFA-Präsident Gianni Infantino und US-Präsident Donald Trump 2018 im Weißen Haus. (imago / MediaPunch / Ron Sachs / CNP / MediaPunch)