Mittwoch, 05. Oktober 2022

Kritik an Bundesregierung
Merz (CDU): Deutschland steuert auf massive Energieversorgungskrise zu

Die Entscheidung von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), nur im Notfall auf Atomkraft zu setzen, sei Irrsinn, sagte der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz. Es sei absurd, in der aktuellen Lage nicht alle Stromversorgungskapazitäten zu nutzen.

Küpper, Moritz | 06. September 2022, 07:15 Uhr

Der CDU-Bundesvorsitzende Friedrich Merz
Der CDU-Bundesvorsitzende Friedrich Merz wirft der Bundesregierung in der Energiepolitik schwere Versäumnisse vor (Imago / Political-Moments)