Montag, 27. Juni 2022

Archiv


Zu Hause ist auf dem Platz

Seit 2003 findet jedes Jahr ein weltweites Fußballturnier für Wohnungslose statt, der "Homeless Worldcup". Mittlerweile ist diese Weltmeisterschaft ein international beachtetes Großereignis: Reisten beim ersten Turnier nur 18 Länder nach Graz, werden in Rio de Janeiro im September 64 Mannschaften erwartet.

Von Ole Schulz | 26.09.2010

Dabei ist auch das Team aus Deutschland, das wie die anderen von Sponsoren unterstützt wird. Ziel des "Homeless Worldcups" ist es, die öffentliche Wahrnehmung und das Selbstbild der Obdachlosen zu verbessern. Die Teilnehmer – neben Wohnungslosen auch Suchtkranke, Straffällige und Asylsuchende – zeigen sich und der Öffentlichkeit, dass sie motiviert sind, etwas zu erreichen.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat