Montag, 06. Dezember 2021

Archiv

Zum 40. MalDer Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt

Das Wettlesen um den Ingeborg-Bachmann-Preis in Klagenfurt ist der Klassiker unter den wirkungsmächtigen Literaturveranstaltungen im deutschsprachigen Raum. Ebenso angegriffen wie jährlich herbei gesehnt von Verlegern, Literaturagenten, Lektoren und Kritikern bietet es Einblicke in das Schaffen deutschsprachiger Literatur der eher jüngeren Generation.

Moderation: Hajo Steinert | 30.06.2016

Der Schriftsteller Burkhard Spinnen im Porträt
Der Schriftsteller Burkhard Spinnen war 2008 bis 2014 Juryvorsitzender in Klagenfurt (picture alliance / dpa / Uwe Zucchi)
Deutschlandfunk-Literaturredakteur Hajo Steinert und seine Studiogäste, der Schriftsteller und Ex-Juror Burkhard Spinnen sowie Verleger Joachim Unseld, die aktuelle Jurorin Meike Feßmann und der Literaturkritiker der Salzburger Nachrichten Anton Thuswaldner, geben einen Zwischenstand zum aktuellen Wettbewerb und blicken zurück auf eine vierzigjährige Geschichte voller Preise, Pleiten und Sensationen.