• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 15:05 Uhr Corso - Kultur nach 3

Ausstellung "Schles-Silverthorne-Zownir"Radikale Fotografie in Hamburg

Die US-Fotografen Ken Schles und Jeffrey Silverthorne sowie der Deutsche Miron Zownir können als Pioniere einer radikal-subjektiven Dokumentarfotografie betrachtet werden. Das "Haus der Photographie" in den Hamburger Deichtorhallen zeigt jetzt ihre Werke der 80er-Jahre - eine Ausstellung, die Minderjährige nicht ohne weiteres betreten dürfen.


Rapper Samy Deluxe "Wo andere Wut reininterpretieren, sehe ich Humor in meinen Texten"

Der Titel seines neuen Albums "Berühmte letzte Worte" sei nicht als Abschied gemeint, sagte der Hamburger Rapper Samy Deluxe im DLF. Wenn er über problematische und emotionale Themen rede, dann mache er das nicht auf die pessimistische Art, sondern immer mit einem Augenzwinkern.


Trend in der TürkeiIslamischer Horror erobert die Kinos

Islamische Horrorfilme sind der neue, große Hit am Bosporus. Wenn ein türkisches Hausmütterchen zum blutrünstigen Monster wird, dann kämpft der gute Imam gegen den bösen Ungläubigen und rettet das unschuldige Opfer. Dass die Filme mit Islambezug gerade jetzt boomen, ist kein Zufall.


10 Jahre re:publicaVon der Bloggerkonferenz zum Stimmungsmesser der Netz-Szene

2007 wurde die re:publica von den Machern der Blogs "Netzpolitik.org" und "Spreeblick" ins Leben gerufen. In diesem Jahr findet sie zum zehnten Mal statt und hat sich mittlerweile zu einem der weltweit wichtigsten Festivals rund um die digitale Gesellschaft entwickelt. Mitgründer und Geschäftsführer Andreas Gebhard im Gespräch.


"Diamonds and despair" von Okta LogueRaus aus dem Retro-Korsett

Der Psych-Rock-Sound ist auf dem neuen Album der hessischen Rockband Okta Logue etwas poppiger geworden, Synthesizer-Klänge sind sehr präsent. Aber die Gitarrensoli bleiben, auch auf "Diamonds and despair" erhalten - und hier und da erklingt auch eine Orgel und sogar ein kleiner Americana-Flirt.


Die kolumbianische Band fatsO"Ich will die volle Aufmerksamkeit meiner Hörer"

Vor zwei Jahren gründete Daniel Restrepo die Band fatsO in Bogotá. Sechs Mitstreiter gesellten sich dazu – alle gehören zu den führenden Musikern der kolumbianischen Hauptstadtszene: Auf seinem neuen Album "on tape" kreiert das Septett fatsO einen einzigartigen Mix aus Jazz, Soul und Rock. Derzeit ist die Band auf Deutschlandtour.


Filmemacher und MusikerNeues Projekt: Adam Green's Aladdin

Adam Green ist ein Paradiesvogel der US-amerikanischen Musikszene. Seine Musik wurde mit dem Begriff Anti-Folk betitelt: eine dilettantisch wirkende Mischung aus akustischem Instrumentarium und intelligent-pornografischen Texten. Jetzt gibt es ein neues Album, das gleichzeitig auch der Soundtrack zu seinem neuen Film ist.

Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 07.05.2016 15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Podcast

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk