Corso / Archiv /

 

In Memphis kam alles zusammen

Musikjournalist Ernst Hofacker im Corso-Gespräch

Ernst Hofacker im Gespräch mit Fabian Elsäßer

Ein altes Radio der Marke Schaub Lorenz - mit solchen technischen Errungenschaften beginnt für Ernst Hofacker die Popgeschichte.
Ein altes Radio der Marke Schaub Lorenz - mit solchen technischen Errungenschaften beginnt für Ernst Hofacker die Popgeschichte. (Stock.XCHNG)

Der Musikjournalist Ernst Hofacker hat ein epochenumspannendes Sachbuch geschrieben mit dem Titel "Von Edison bis Elvis – wie die Popmusik erfunden wurde". Hofacker geht damit weiter als die üblichen Überblickswerke: Für ihn beginnt Pop nicht mit einer bestimmten Musikrichtung, sondern mit technischen Errungenschaften wie Grammophon und Radio.

Seine Popgeschichte erzählt, wie sich technische, musikalische und wirtschaftliche Entwicklungen gegenseitig beeinflusst haben.

Das vollständige Gespräch mit Ernst Hofacker können Sie mindestens bis zum 1. Juli 2012 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.



Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Die Stones chronologisch

 

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Corso

Clueso "Ich bin jetzt freier"

Der Sänger Clueso

Vor drei Jahren hat Clueso seiner Plattenfirma den Rücken gekehrt, eine Pause eingelegt und sein eigenes Label gegründet. Das erste Album in Eigenregie steht kurz vor der Veröffentlichung. "Wir unterwerfen uns nun weniger einem Konzept", sagt der Musiker im DLF über die neugewonnene Freiheit.

Filmkunstmesse LeipzigGenerationenwechsel bei Arthouse-Kinos

"Artbites"Kulinarische Kunst von New York bis L.A.