Interview

Nächste Sendung: 20.12.2014 06:50 Uhr

Sendung vom 19.12.2014

Sendung vom 18.12.2014

Sendung vom 17.12.2014

Sendung vom 16.12.2014

Sendung vom 15.12.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Interviews" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Informationen am Morgen

Verurteilung im Fall Diren"Es lebe die Gerechtigkeit"

Gedenken an Diren Dede

Das Urteil der Jury fiel einstimmig aus: Markus Kaarma ist schuldig. Er hatte im April den 17-jährigen Deutschen Dede Diren erschossen. Dem Verurteilten drohen nun mindestens zehn Jahre Haft, möglich sind bis zu 100. Die Opfer-Familie begrüßte das Urteil als gerecht.

 

Informationen am Mittag

Nach dem KlimagipfelHendricks fordert Einsatz von Schwellenländern

Die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks am 24.10.2014. 

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks verteidigte im Bundestag die Resultate des Klimagipfels von Lima. Sie wertet die in den Green Climate Fund eingezahlten zehn Millarden Euro als Erfolg. Zugleich betonte sie, dass Deutschland das eigene CO2-Ziel erreichen könne. Die Grünen sehen jedoch große Versäumnisse.

 

Interview der Woche

TarifeinheitsgesetzBDA: Nur Rückkehr zu alten Regeln

Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände

Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände, begrüßt den Gesetzentwurf zur Tarifeinheit. Bei der Regelung, dass nur die mitgliederstärksten Gewerkschaften im jeweiligen Unternehmen Tarifverträge durchsetzen dürfen, gehe es keinesfalls darum, die Macht kleiner Gewerkschaften einzugrenzen, sagte Kramer im DLF.

 

Politik

CIA-FolterberichtSchwierige Aufarbeitung

Eine US-Flagge weht am 21.08.2013 auf dem Gelände des geschlossenen Gefangenenlagers "Camp X-Ray" auf Guantánamo Bay auf Kuba.

In vielen europäischen Ländern werden durch den "CIA-Folterbericht" wieder unbequeme Fragen aufgeworfen. In Deutschland hofft die Opposition, dass eine Veröffentlichung des kompletten, 6.000 Seiten umfassenden Berichts endlich für mehr Klarheit sorgt - über die Rolle von Geheimdiensten und Politik.

Edathy-Affäre"Das bleibt schon noch spannend"

Katja Keul, rechtspolitische Sprecherin der Grünen

Die Aussagen von Sebastian Edathy hält die Grünen-Bundestagsabgeordnete Katja Keul für glaubwürdig. Es bleibe aber auch die "Gegendarstellung" des SPD-Politikers Hartmann vor dem Untersuchungsausschuss abzuwarten, sagte die rechtspolitische Sprecherin ihrer Partei im DLF.

Erwartungen an den EU-GipfelDie lange Wunschliste der EU-Länder

Jean-Claude Juncker

Die Wirtschaftssanktionen gegen Russland müssen bleiben. Das sagte die Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem EU-Gipfel. Bei dem Brüsseler Treffen ist dieses Thema gesetzt - genau wie das Juncker-Investitionspaket. Aber wohin mit den möglichen Milliarden? Die Begehrlichkeiten sind groß.