Interview

Nächste Sendung: 24.09.2014 06:50 Uhr

Sendung vom 23.09.2014

Sendung vom 22.09.2014

Sendung vom 21.09.2014

Sendung vom 20.09.2014

Sendung vom 19.09.2014

Sendung vom 18.09.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Interviews" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Informationen am Morgen

EbolaHoffnung auf Impfstoff

Ruth Atkins lässt sich als eine von 60 Freiwilligen den möglichen Impfstoff injizieren

An der Universität Oxford ist erstmals ein möglicher Ebola-Impfstoff an Menschen getestet worden, nachdem Versuche an Affen erfolgreich waren. Die Forscher geben sich optimistisch - und die Hoffnungen auf den Impfstoff ist groß, denn angesichts der rasant steigenden Zahl der Erkrankungen drängt die Zeit.

 

Informationen am Mittag

Kampf gegen IS-TerrorVerständnis für US-Luftangriffe in Syrien

Ein Foto der US Marine vom 12.09.14 zeigt mehrere Kampfflugzeuge auf dem Flugzeugträger USS George H.W. Bush (CVN 77) im Golf.

Die Luftschläge der USA auf Stellungen von IS-Terroristen in Syrien treffen in Berlin auf Zustimmung. Der SPD-Politiker Kahrs und Grünen-Chef Özdemir sind sich einig, dass der Gruppe ohne die Angriffe nicht beizukommen ist. Die Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung, Özoguz (SPD), weist auf die dramatische Lage im Irak und in Syrien hin.

 

Interview der Woche

Bayerns Finanzminister Söder"Der Länderfinanzausgleich belohnt das Nichtstun"

Der bayerische Finanz- und Heimatminister Markus Söder (CSU), aufgenommen am 05.12.2013 auf einer Pressekonferenz in München.

Ähnlich wie für Griechenland in der Eurokrise müsse es für schwache Bundesländer in Deutschland Anreize und Druck geben, ihren Haushalt in Ordnung zu bringen und Strukturreformen anzustoßen, forderte Bayerns Finanzminister Markus Söder im Interview der Woche des DLF. Das bisherige System schädige starke wie schwache Länder.

 

Politik

AfghanistanDie Bundeswehr ist weg, die Probleme wachsen

Ein Müllcontainer in Kundus-Stadt.

Das ehemalige Feldlager der Bundeswehr gleicht einer Geisterstadt, die Männer der afghanischen Spezialpolizei sind seit Tagen im Dauereinsatz, um die Gegend abzusichern, einige Bewohner heuern wegen des Geldes bei den Taliban an. In Kundus geht es bergab.

Luftangriffe in Syrien"Wirklicher Erfolg in der Bekämpfung des islamistischen Terrors"

Der SPD-Abgeordnete Johannes Kahrs spricht am 19.12.2013 in Berlin bei der 6. Sitzung des Bundestags in der 18. Legislaturperiode

Die Amerikaner hätten überhaupt keine andere Wahl gehabt, als ihre Luftangriffe gegen die Terrormiliz IS auszuweiten, sagte der Türkei-Experte Johannes Kahrs (SPD) im Deutschlandfunk. Die Beteiligung mehrerer arabischer Partner an dem Einsatz sei ein großer Erfolg in der Bekämpfung gewesen.

UNO-Klimakonferenz"Dieser Gipfel wird Erfolge haben"

Der Präsident des Umweltbundesamtes, Jochen Flasbarth sitzt am 27.09.2013 bei der Vorstellung des 5. Weltklimaberichtes des Weltklimarates (IPCC) in der Bundespressekonferenz in Berlin.

Deutschland will eine klimapolitische Vorreiterrolle in Europa einnehmen. "Wir können es auch als starker Industriestaat", sagte Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth vor dem Klimagipfel in New York im DLF. Vor allem osteuropäische Staaten müssten aber noch überzeugt werden.