Interview

Nächste Sendung: 23.05.2015 06:50 Uhr

Terrormiliz IS tötet in Palmyra bis zu 280 Menschen: Versagt der Westen im Kampf gegen Islamisten? - Interview mit Omnid Nouripour, B'90/Grüne, Auswärtiger Ausschuss

Sendung vom 22.05.2015

Sendung vom 21.05.2015

Sendung vom 20.05.2015

Sendung vom 19.05.2015

Sendung vom 18.05.2015

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Interviews" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Informationen am Morgen

Östliche PartnerschaftUnentschlossen in Riga

Bundeskanzlerin Merkel steigt in Riga aus einem schwarzen Auto aus. Dort findet der EU-Gipfel Östliche Partnerschaft statt. (AFP / ALAIN JOCARD)

Bundeskanzlerin Merkel hat vor dem EU-Gipfel die Hoffnungen neuer Kandidaten auf einen EU-Beitritt gedämpft. Wirtschaftsvertreter dagegen fordern klare Perspektiven für diese Länder. In Riga zeigt sich, dass die Partnerschaft mit Osteuropa kein einfaches Projekt ist.

 

Informationen am Mittag

FIFA-PräsidentschaftswahlkampfVan Praag gibt auf

Der Chef des niederländischen Fußballverbandes, Michael van Praag (picture-alliance / dpa / Robin Van Lonkhuijsen)

Es gibt Neues in Sachen Fifa-Wahlkampf und Sepp Blatters Weg zur 5. Amtszeit als Fifa-Präsident: Einer seiner drei Gegenkandidaten hat jetzt den Rückzug angekündigt. Wie geht es jetzt mit den anderen beiden Gegenkandidaten weiter?

 

Interview der Woche

Barbara Hendricks"Halte Klimaabgabe für ausgewogen und vorsichtig"

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks  (Deutschlandfunk/Bertolaso)

Bei der Suche nach einem geeigneten Atommüll-Zwischenlager strebe sie eine "ausgewogene Verteilung" an, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks im DLF. Es könnten bundesweit vier Standorte werden, so die SPD-Politikerin. Im Interview der Woche geht Hendricks auch auf die Einführung der Klimaabgabe und die neue Fracking-Gesetzgebung ein.

 

Politik

IS-VormarschIst Obamas Anti-Terrorstrategie gescheitert?

Die antike syrische Stätte Palmyra (imago/Greece Invision)

Erst Anfang der Woche Ramadi im Irak, jetzt das syrische Palmyra: Die IS-Terrormiliz ist auf dem Vormarsch. Das wiederum bringt US-Präsident Obama in die Defensive: Seine Strategie zur Bekämpfung des IS gilt nicht nur bei der Opposition als gescheitert.

Streik-Ende der GDL"Eine faustdicke Überraschung"

Wolfgang Tiefensee, Wirtschaftsminister von Thüringen (imago stock & people)

Er sei froh über das Ende des Lokführerstreiks, sagte Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee im DLF. Jetzt sei es Aufgabe der beiden Schlichter, einen eigenständigen Tarifvertrag der GDL auszuhandeln. Wenn das Tarifeinheitsgesetz aber bald verabschiedet werde, gehe der Streit um Zuständigkeiten weiter, gab der SPD-Politiker zu bedenken.

Affäre um BND und NSASensburg: Vieles bleibt unklar

Der CDU-Politiker Patrick Sensburg bei einer Sitzung des Untersuchungsausschusses zur NSA-Affäre (imago stock & people)

Eine wesentliche Erkenntnis aus den bisherigen Befragungen sei, dass im BND scheinbar "der eine nicht wusste, was der andere tat", sagte der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschuss, Patrick Sensburg (CDU), im DLF. Es gebe starke Indizien, dass europäische Ziele ausspioniert und Selektoren von BND-Mitarbeitern aus der Liste herausgenommen worden seien.