Kultur heute / Archiv /

 

Kultur heute am 16.06.2012

Sendung an einem Stück

Moderation: Burkhard Müller-Ulrich

Hören, wann immer man Zeit hat.
Hören, wann immer man Zeit hat. (Stock.XCHNG / Stefan Kuemmel)

Hören Sie die gesamte Sendung von heute als MP3-Datei in unserem Audio-on-Demand-Angebot.

1. "Bloomsday 2012"- Das Deutschlandradio sendet sieben Stunden James Joyce´ "Ulysses" (Christian Berndt)

2. Neue Klänge aus Ulm - John Cages und Gerhard Stäblers experimentelles Musiktheater. Jörn Florian Fuchs im Gespräch

3. Die engagierte Architektur - Manifeste zur Veränderung der Gesellschaft. Eine Ausstellung in der Pinakothek der Moderne in München (Christian Gampert)

4. "Warten auf Godot" aus Jenin - Das Freedom Theatre mit "While Waiting" zu Gast am Ballhaus Naunynstraße in Berlin (Eberhard Spreng)

5. Schicksalswahl - Die griechische Kulturszene äußert sich zu den Wahlen (Marianthi Milona)

6. Angela Merkel zu zehn Jahren Bundeskulturstiftung, Michael Köhler live im Studio



Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Welt-Alltag der Epoche
Ulysses 1-7

 

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Kultur heute

Film Die Rettung von Paris

Der Schauspieler Robert Stadlober (l) und Regisseur Volker Schlöndorff am 25.08.2014 bei der Premiere des Films "Diplomatie" im Cinema Paris in Berlin.

Weil der Pariser Stadtkommandant General Dietrich von Choltitz den Befehl verweigerte, Überstand die französische Metropole den Zweiten Weltkrieg weitgehend unzerstört. In Volker Schlöndorffs Film "Diplomatie" wird aus der Entscheidung von Choltitz ein spannendes Kammerspiel-Psychodrama.

Theater"Wenn die Bombe fällt, bist du ein Märtyrer"

Reihe: Leben in der digitalisierten Welt"Verleger und Buchhändler müssen die Herausforderung Amazon annehmen"

Mehrere Bücher liegen auf drei Stapeln nebeneinander.

Im Konkurrenzkampf mit dem Internet-Konzern sehe er nach wie vor gute Chancen vor allem für unabhängige Verlage und Buchhandlungen, sagte Markus Hatzer, Chef des Verlags und der Buchhandlung Haymon, im DLF. Sie müssten aber ganz genau überlegen, wo ihr Platz sei.

 

Kultur

Theater"Wenn die Bombe fällt, bist du ein Märtyrer"

Der Regisseur Milo Rau

Der neue europäische Extremismus der Salafisten und der Rechtsradikalen hat den Schweizer Dramatiker Milo Rau beschäftigt. Anhand von vier Biografien betreibt er in seinem Stück "The Civil Wars" eine Art politischer Psychoanalyse. Das Thema der Vaterfigur, beziehungsweise der Abwesenheit des Vaters, durchzieht die Inszenierung dabei wie ein roter Faden.

Film Die Rettung von Paris

Der Schauspieler Robert Stadlober (l) und Regisseur Volker Schlöndorff am 25.08.2014 bei der Premiere des Films "Diplomatie" im Cinema Paris in Berlin.

Weil der Pariser Stadtkommandant General Dietrich von Choltitz den Befehl verweigerte, Überstand die französische Metropole den Zweiten Weltkrieg weitgehend unzerstört. In Volker Schlöndorffs Film "Diplomatie" wird aus der Entscheidung von Choltitz ein spannendes Kammerspiel-Psychodrama.

CorsogesprächEin moderner Klassiker unter den Designern

Erik Spiekermann ist einer der bekanntesten Grafikdesigner weltweit. Jetzt erscheint eine visuelle Biografie, die erstmals umfassend Werdegang und Werk des bedeutenden Typografen, Designers und Unternehmers dokumentiert.