• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 00:00 Uhr Nachrichten

Unter GeneralverdachtWie reagieren die Medien auf die Vertrauenskrise?

Die Bilder sind uns sicher allen noch vor Augen: Tausende Menschen, die demonstrierend durch die Dresdener Innenstadt laufen und dabei lauthals Parolen wie "Lügenpresse" skandieren. Reporter, die sie dabei filmten oder interviewen wollten, wurden immer wieder auch körperlich angegriffen. Wie reagieren Medienvertreter auf solche Verdächtigungen?


Islamkritik in der KunstMichel Houellebecqs "Unterwerfung"

Live aus dem Deutschen Theater in Berlin

Der französische Autor Michel Houellebecq zeichnet in seinem Roman "Unterwerfung" das Bild einer Gesellschaft, die sich unter einer muslimisch geprägten Regierung spürbar verändert. Das Buch erschien am Tag der Anschläge auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo". Seitdem steht der Schriftsteller unter Personenschutz. Dürfen Theater, Literatur, Satire und Bildende Kunst alles?


Brandenburgs Volksbegehren für AgrarwendeMuss Industrialisierung der Landwirtschaft gestoppt werden?

Live aus dem Potsdamer Landtag

Gegen Massentierhaltung, Bauernhöfe statt Agrarfabriken: Mit dieser Kernforderung ist in Brandenburg ein Volksbegehren erfolgreich. Bis Mitte Januar kamen deutlich mehr Unterschriften zusammen als notwendig. Das Tierwohl ist in den Blick geraten, aber auch die Frage, ob industrielle Massenproduktion nicht der Umwelt und der Gesundheit der Verbraucher schaden.


Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk