• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 07:30 Uhr Nachrichten

Teilen, Buchen, Fahren Carsharing statt eigenes Auto

Registrieren, freischalten, losfahren: Carsharing wird in Deutschland immer beliebter. Doch je mehr Anbieter und Mietmodelle existieren, desto unübersichtlicher wird der Markt. Es gibt Autos, die wieder zur Mietstation zurückgebracht werden müssen. Und es gibt Modelle, die in einem Gebiet überall geparkt werden können. Für wen eignet sich welches Modell?


PrivatinsolvenzWenn Schulden über den Kopf wachsen

Überschuldet, pleite, nichts geht mehr – zehntausende Haushalte in Deutschland treten Jahr für Jahr den Gang zum Insolvenzverwalter an, weil sie ihre Schulden nicht mehr bezahlen können. Weitaus höher ist die Zahl der Menschen, die den Überblick über ihre Finanzen verloren haben, sich aber keine Hilfe suchen. Was sind die Gründe für die private Pleite?


VW-AbgasaffäreRückrufe, Ansprüche und dicke Luft

Seit September 2015 ist der Skandal bekannt: Der VW-Konzern betrog Kunden und Behörden mit Abgasfiltern, die nur auf dem Prüfstand korrekt arbeiteten. In der Folge fanden Prüfer auch bei Fahrzeugen anderer Hersteller drastisch überhöhte Schadstoff-Werte. Noch immer warten Autofahrer auf eine Beseitigung des Mangels. Welche Ansprüche haben Autofahrer und andere Geschädigte?


Gegerbt, gefärbtEigenschaften und Nebenwirkungen von Leder

Schuhe, Gürtel, Polstermöbel, Taschen: Leder wird vielfältig eingesetzt und je nach Verwendung unterschiedlich behandelt. Ob offenporig, glatt gebürstet, gefärbt oder naturbelassen, die Tierhäute durchlaufen verschiedene Fertigungsprozesse, von denen nicht alle umweltfreundlich sind. Welches Leder ist unbedenklich in der Herstellung und auf der Haut?


Festplatte statt AktenordnerDer Weg zum papierlosen Büro

Live von der CEBIT in Hannover

Wer ordentlich jede Rechnung, jedes Behördenschreiben und jeden Kontoauszug abheftet, der sammelt im Laufe der Jahre meist dutzende Aktenordner an. Besonders Selbstständige wie Handwerker und Freiberufler ächzen über Unmengen an Papier in ihren Regalen. Doch welche Unterlagen muss ich wirklich im Papier-Original aufbewahren?


MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Podcast

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk