Marktplatz

Wichtiger Hinweis: Künftig wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, auch online und in Echtzeit mit uns zu kommunizieren. Details zur Kommentarfunktion finden Sie in den Vorschaubeiträgen zur Sendung. Sie können uns natürlich auch weiterhin anrufen oder eine E-Mail schicken.

So erreichen Sie die "Marktplatz"-Redaktion:

Die Nummer für das "Marktplatz"-Hörertelefon lautet: 00 800 - 44 64 44 64
Und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

Sendung vom 05.06.2014

Sendung vom 22.05.2014

Sendung vom 15.05.2014

Sendung vom 24.04.2014

Sendung vom 17.04.2014

Sendung vom 10.04.2014

Sendung vom 03.04.2014

Sendung vom 27.03.2014

Sendung vom 20.03.2014

Sendung vom 13.03.2014

Sendung vom 06.03.2014

Sendung vom 27.02.2014

Sendung vom 20.02.2014

Sendung vom 13.02.2014

Sendung vom 06.02.2014

Sendung vom 30.01.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Marktplatz" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Wirtschaft am Mittag

MedienberichteGeneral Electric plant angeblich Kauf von Alstom

Der Schweizer Arm des französischen Bahnherstellers Alstom hat seine Zentrale in Baden. Das Bidl zeigt das Firmenschild vor dem Bürogebäude in Baden.

Noch ist es nur ein Gerücht, aber eines, das aufhorchen lässt. Nach einem Medienbericht hat der US-Mischkonzern General Electric ein Auge auf den französischen Alstom-Konzern geworfen. Alstom stellt unter anderem Züge her, verdient aber auch in der Energiesparte sein Geld - und ist damit ein direkter Konkurrent von Siemens.

 

Wirtschaft und Gesellschaft

Sendereihe "Am russischen Faden?"Litauen will raus aus der Abhängigkeit

Porträt von Litauens Präsidentin Dalia Grybauskaite 

Bislang bezieht Litauen – wie auch Lettland und Estland – sein gesamtes Gas aus Russland. Jetzt wird der Wunsch nach völliger Unabhängigkeit vom russischen Erdgas immer stärker. Auch im Warenhandel und bei den Transportrouten spielen neue Kriterien eine wichtige Rolle.

 

Markt und Medien

NeuanfangMainzer Zeitungsredakteure starten Sportportal

Fußballrasen aus der Nähe betrachtet

Die "Mainzer Rhein-Zeitung" stellte zum Jahreswechsel ihren Betrieb ein. Viele Mitarbeiter verloren damals ihren Job. Gut ein Dutzend der einstigen Sportredakteure und Fotografen machten im Internet weiter - mit dem journalistischen Start-up "Sport aus Mainz".

 

Umwelt und Verbraucher

Saubere KleidungQualitätssiegel alleine reichen nicht

Neben einem Ständer mit Kleidung hängt unter anderem eine eigenwillig kreative Spielzeugpuppe aus Öko-Wolle, aufgenommen am 02.04.2009 in der glore Boutique in München. Die glore Boutique führt ausschließlich Kleidung aus fairem Handel, Rohstoffen aus biologischem Anbau und Recyclingmaterialien.

Vor einem Jahr kamen beim Einsturz einer Textilfabrik in Bangladesh über 1000 Menschen ums Leben. Die Katastrophe lenkte den Blick auf desolate Arbeitsbedingungen in der Textilbranche. Viele Verbraucher suchten deshalb nach Kleidung aus fairer Produktion. Bei der Kennzeichnung solcher Textilien hapert es aber noch.