Montag, 20.11.2017
Startseite@mediasresSport als Grundversorgung?18.08.2017

@mediasres im DialogSport als Grundversorgung?

Sportübertragungen im Fernsehen gehörten zu den größten Quotengaranten. Doch wie viel Sport gehört zur Grundversorgung? Darüber haben wir mit Ihnen diskutiert.

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Blick in die Allianz-Arena in München beim Spiel FC Bayern gegen TSG Hoffenheim am 29.03.2014. (picture alliance / dpa/ Thomas Eisenhuth)
Fußball gehört zu den großen Quotenbringern im Fernsehen (picture alliance / dpa/ Thomas Eisenhuth)

Sportübertragungen im Fernsehen gehörten zu den größten Quotengaranten. Neben Großveranstaltungen wie Olympia oder den Wettbewerben der Fußball-Nationalmannschaft, stehen vor allem die Fußballspiele in der Bundesliga sowie der Champions League im Fokus.

Doch zum Start der neuen Bundesliga-Saison wird es für die Zuschauer teurer, wenn sie weiterhin alles sehen möchten: Sky zeigt nicht mehr alle Spiele live, weil Eurosport die Rechte für einige Partien erhalten hat.

Auch für die Olympischen Spiele hat es langwierige Verhandlungen um die Übertragungsrechte gegeben. Zuletzt einigten sich ARD und ZDF mit dem US-Medienunternehmen Discovery (Eurosport), dass auch zukünftig ein wesentlicher Teil der Sportveranstaltungen live gezeigt werden kann.

In @mediasres – im Dialog haben wir mit Ihnen, den Hörerinnen und Hörern darüber diskutiert, ob und welche Sportereignisse grundsätzlich frei zu empfangen sein sollten.

Hier finden Sie die gesamte Sendung zum Nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk