Forschung Aktuell

Donnerstag, 14. Juni 2012

Astronomie Das neue Röntgenteleskop der Nasa ist problemlos gestartet.

Eine Pegasus-Rakete brachte gestern Abend das Teleskop mit dem Namen Nustar in seine Umlaufbahn um die Erde. Jetzt erhoffen sich Astronomen neue Informationen über Schwarze Löcher oder Reste explodierender Sterne. //[tj]//

(Quelle: Agenturen)

Alle Meldungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Forschung Aktuell

PaläoindianerFrüheste Höhensiedlung der Menschheit

Der Vulkan Nevado Coropuna und die Fundstätte Cuncaicha in den südperuanischen Anden im Sternenlicht.

Forscher der Universität Maine entdeckten Beweise dafür, dass Menschen schon vor mehr als 12.000 Jahren in den Anden gelebt haben - in fast 4.500 Metern Höhe. Es waren eiszeitliche Jäger, die diesen Rekord aufgestellt hatten. Sie verlegten den Zeitpunkt der Besiedlung großer Höhen um 1.000 Jahre nach vorn.