Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
Der französische Musiker, Komponist und Produzent Jean Michel Jarre posiert vor einem Fenster während eines Interviews zu seinem neuen Album "Electronica 1". (picture alliance / dpa / Luca Piergiovanni)

Synthesizerpionier Jean Michel JarreZwischen Laserharfe und Elektropop

Der Komponist, Produzent und Performer Jean Michel Jarre zählt zu den Pionieren der elektronischen Musik, mit seinem Debüt "Oxygène" schuf er vor 40 Jahren einen Klassiker der elektronischen Musikgeschichte. Für sein neues Album "Electronica" bat Jarre 30 internationale Stars aus der elektronischen Musikszene um Mithilfe.


Nächste Sendung: 31.07.2016 15:05 Uhr

Rock et cetera
Zeitreise in Tablettenform: Die Band Blues Pills
Von Andreas Dewald

2011 gründeten drei junge Musiker Anfang 20 eine Band, die erstaunlich alt klingt: die Blues Pills. Die schwedische Sängerin Elin Larsson, die amerikanischen Halbbrüder Corry Berry (Schlagzeug) und Bassist Zack Anderson trafen den damals 16-jährigen, französischen Gitarristen Dorian Sourriaux und schufen einen Sound, der britischen Hardrock mit typischen Riffs, Gitarrensoli und progressive Songstrukturen beinhaltet. Dazu singt Elin Larsson mit dunkler Stimme und der Kraft von Janis Joplin. Blues ist in der Musik höchstens in homöopathischer Dosis enthalten. Anfang August erscheint das zweite Album der Blues Pills.
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk