• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 15:05 Uhr Corso - Kultur nach 3











Nächste Sendung: 26.02.2017 15:05 Uhr

Rock et cetera
Dänische Musikerin Agnes Obel
Auf der Suche nach dem gläsernen Klang
Von Constanze Pilaski

2009 wurde der Titel 'Just So' der Sängerin und Pianistin Agnes Obel für eine Smartphone-Werbung verwendet und Obel dadurch einem größeren Publikum bekannt. Über eine Million Mal verkauften sich danach ihre beiden ersten Alben 'Philharmonisch' und 'Aventine', auf denen sie mit einer Mischung aus popmusikalischer Leichtigkeit und unaufgeregter Tiefe überzeugte. Mit ihrem aktuellen Album 'Citizen of Glass' wagt sie Neues, spielt neben Klavier auch Trautonium oder Mellotron, und versucht dadurch einen besonderen Klang zu finden: transparent und zugleich kraftvoll. Denn ihr drittes Album widmet sich dem Konzept des gläsernen Bürgers.
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk