Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteUmwelt und VerbraucherSchmutziges Öl aus Kanada16.12.2011

Schmutziges Öl aus Kanada

Abbau von Teersanden in Alberta

Kanada hat unter Klimaschützern derzeit einen sehr schlechten Ruf: Direkt nach dem Gipfel von Durban kündigte das Land seinen Ausstieg aus dem Kyoto-Protokoll an.

Von Monika Seynsche

Nahe Fort McMurray in der kanadischen Provinz Alberta werden großflächig Teersande abgebaut.  (picture alliance / dpa / Larry MacDougal)
Nahe Fort McMurray in der kanadischen Provinz Alberta werden großflächig Teersande abgebaut. (picture alliance / dpa / Larry MacDougal)

Die Kanadier haben ihre im Kyoto-Protokoll festgelegten Ziele krass verfehlt - ein Grund dafür ist der Abbau von Öl aus Ölsanden in der Provinz Alberta.

Den vollständigen Beitrag können Sie bis zum 16. Mai 2012 als MP3-Audio in unserem Audio-On-Demand-Player nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk