• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 20:00 Uhr Nachrichten
StartseitePISAplusSchwerpunktthema: Mit Klick und Touch zum Lernerfolg?23.02.2013

Schwerpunktthema: Mit Klick und Touch zum Lernerfolg?

Digitaler Unterricht in Deutschland

Die Geschichte von Troja im kleinen Internetfilm, die Landkarte von Italien per Mausklick aufs Whiteboard, das Schulbuch auf dem Tablet-PC: Schulunterricht mit Neuen Medien bietet viele Möglichkeiten - alles für einen besseren Lernerfolg.

Moderation: Kate Maleike und Andrea Lueg

Ein Whiteboard, eine digitale Schultafel, auf der didacta 2013 (picture alliance/dpa/Oliver Berg)
Ein Whiteboard, eine digitale Schultafel, auf der didacta 2013 (picture alliance/dpa/Oliver Berg)
Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Das digitale Schulbuch kommt

Vor allem technisch ist inzwischen einiges im Angebot, was Lehren und Lernen vereinfachen und bereichern kann. Auf der internationalen Bildungsmesse didacta in Köln ist das digitale Klassenzimmer ein beherrschendes Thema. Viele Projekte, Produkte und Materialien sind zu bestaunen, laden die Besucher ein, Unterricht multimedialer und moderner zu gestalten.

Viele Schulen haben sich schon auf den Weg gemacht, doch in der Breite liegt noch einiges im Argen. Es hapert häufig an der Ausstattung der Schulen, aber auch an der Befähigung von Lehrkräften, die Neuen Medien im Unterricht sinnvoll einzusetzen.

PISAplus diskutierte über aktuelle Trends und Entwicklungen rund um den digitalen Unterricht und sendete live von der Bildungsmesse "didacta" in Köln, Stand C 60, Halle 6.1.

Gesprächsgäste waren:

- Richard Heinen, Medienwissenschaftler und Betreuer des dt.-niederländischen Projektes "Bring your own device" an der Uni Duisburg-Essen

- Andreas Breuer, Lehrer im Koordinationsteam der "learn:line.", einer Suchmaschine des Landes NRW, die Lehrkräfte beim Finden qualitative Bildungsinhalte für digitalen Unterricht unterstützt

- Andre Spang, Kaiserin Augusta Schule Köln

- Reinhard Koslitz, Geschäftsführer, Didacta-Verband der Bildungswirtschaft e.V.

- Christoph Bornhorn, Geschäftsführer für digitale Schulbücher beim Verband Bildungsmedien (angefragt)

Als Beitrag dazu:

Und, alles schon schön digital im Unterricht? Umfrage zum Nutzungsverhalten von Schülerinnen und Lehrkräften auf der "didacta" (Michael Böddeker)

Mehr als nur ein nettes "Plus". Wie außerschulische Lernorte den Ganztagsschulbetrieb
sinnvoll ergänzen können (Andrea Lueg)

Eine Sendung ohne Hörerbeteiligung .

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk