Umwelt und Verbraucher

Folgen Sie Umwelt & Verbraucher bei Twitter.

Zum Verbrauchertipp.

Nächste Sendung: 28.01.2015 11:35 Uhr

Datenschutz statt Informationsfreiheit - zur Diskussion über das "Recht auf Vergessen"

Am Mikrofon: Georg Ehring

Sendung vom 27.01.2015

Sendung vom 26.01.2015

Sendung vom 23.01.2015

Sendung vom 22.01.2015

Sendung vom 21.01.2015

Sendung vom 20.01.2015

Sendung vom 19.01.2015

Sendung vom 16.01.2015

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Umwelt und Verbraucher" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Umwelt & Verbraucher bei Twitter

Marktplatz

FlüchtlingshilfeMit Kleidern, Geld oder ein bisschen Zeit unterstützen

Ein Boot mit Dutzenden Flüchtlingen aus Afrika auf offener See.

Sie kommen aus Syrien, Irak, aus dem Sudan oder der Zentralafrikanischen Republik – meist nur mit einem Koffer oder der Kleidung, die sie am Leib tragen. Flüchtlingen fehlt es an allem. Und so steigt mit der Zahl der Menschen, die in Deutschland ankommen, in der Bevölkerung die Bereitschaft zu helfen.

Cash statt Chipkarte IGel-Leistungen in der Arztpraxis

Eine Patientin wird in der Praxis eines Hausarztes (r) vor einer Reise ins Ausland von der Sprechstundenhilfe geimpft.

Für Ärzte kann es ein lukratives Zusatzgeschäft sein: Leistungen anzubieten, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. In solchen Fällen zahlt der Patient aus eigener Tasche direkt an den Arzt. Selbstzahler-Leistungen oder auch "IGel"-Angebote – in der Langfassung: "individuelle Gesundheitsleistungen" – sind jedoch umstritten.

VorstellungsgesprächSo sieht eine erfolgreiche Bewerbung aus

Vordruck für eine anonyme Bewerbung ohne Foto, Name und Alter

Früher war es die schöne Bewerbungsmappe, die zum Vorstellungsgespräch führen sollte. Wer heute im Online-Zeitalter einen Job sucht, für den kommt es auf die richtige digitale Präsentation an. Er kann als Strategie wählen, statt zu suchen, sich finden zu lassen - von Personalverantwortlichen, die auf Business-Netzwerken Mitarbeiter suchen.

 

Verbrauchertipp

LangzeiturlaubDem Winter entfliehen

Sonnenuntergang in Santa Monica, Kalifornien.

Kaltes und feuchtes Schmuddelwetter in Deutschland – da will manch einer von uns einfach nur noch "nichts wie weg" und zwar möglichst, bis der Frühling endlich einkehrt. Die Reiseveranstalter haben auf diese Wünsche reagiert und zahlreiche Angebote für den Langzeiturlaub aufgelegt. Auf einige Punkte sollte man aber besonders achten.

 

Wirtschaft und Gesellschaft

EinzelhandelDüstere Prognose für kleinere Städte

Kunden flanieren im Einkaufszentrum MyZeil in Frankfurt, Hessen, Deutschland

Der Einzelhandel freut sich über die gute Kauflaune der Deutschen. Doch viel mehr als die Geschäfte in der Stadt haben die Geschäfte im Internet profitiert. Eine Studie untersucht nun die Folgen - und sieht die klassischen Innenstadtgeschäfte bedroht.

 

Wirtschaft am Mittag

Großbritannien"Das schnellste Wachstum unter den größeren Volkswirtschaften"

Die Londoner City

Die britische Wirtschaft hängt Deutschland beim Wachstum ab. So lautete heute die Überschrift einer Nachrichtenagentur, nachdem das Statistikamt in Großbritannien in einer ersten Schätzung das Bruttoinlandsprodukt für das Gesamtjahr 2014 errechnet hatte. Und auch andere Kennziffern stimmen positiv.