Umwelt und Verbraucher

Folgen Sie Umwelt & Verbraucher bei Twitter.

Zum Verbrauchertipp.

Nächste Sendung: 23.12.2014 11:35 Uhr

Weniger Weizen? Ertragseinbußen durch den Klimawandel prognostiziert - Interview mit Prof. Dr. Frank A. Ewert, Institut für Nutzpflanzenwissenschaften
und Ressourcenschutz Universität Bonn

Waldrodung für den Kakao - Plantagen zerstören die Naturschutzgebiete der Elfenbeinküste

Am Mikrofon: Britta Fecke

Sendung vom 22.12.2014

Sendung vom 19.12.2014

Sendung vom 18.12.2014

Sendung vom 17.12.2014

Sendung vom 16.12.2014

Sendung vom 15.12.2014

Sendung vom 12.12.2014

Sendung vom 11.12.2014

Sendung vom 10.12.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Umwelt und Verbraucher" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Umwelt & Verbraucher bei Twitter

Marktplatz

Altersheim Was tun, wenn Eltern allein nicht klar kommen?

Zwei Spaziergänger gehen am 13.01.2014 in Ostfildern bei Stuttgart (Baden-Württemberg) durch den Scharnhauser Park, einer von ihnen nutzt einen Rollator.

Noch ein Sturz in der Küche oder der Schlüssel, der allzu oft verlegt wird - irgendwann geht es einfach nicht mehr: Mutter oder Vater brauchen einen Platz im Alters- bzw. Pflegeheim, weil die Betreuung privat nicht machbar ist. Vom schicken Seniorenpark im Stadtwald bis hin zum Altersheim um die Ecke gibt es theoretisch viele Möglichkeiten.

FahrradurlaubVon Genussradlern und Kilometerfressern

Ein Fahrrad steht an einem sonnigen Tag im Park von Schloss Benrath, Düsseldorf

Auf dem Mountainbike über die Alpen, die Tour am Fluss oder doch lieber die gemütliche Stadtrundfahrt mit dem Hollandrad – wer im Urlaub Bewegung sucht, ist auf dem Fahrrad goldrichtig. Passende Angebote gibt es für jeden Trainingsstand, für jedes Alter und für jeden Geldbeutel.

ErnährungNeue Vorschriften zur Lebensmittel-Kennzeichnung

Olivenöle und verschiedene Konserven in einem italienischem Supermarkt.

Portionsfertig verpackt, aromatisiert und haltbar gemacht – immer mehr Lebensmittel kommen vorverarbeitet in den Einkaufswagen. Der Lasagne, dem Eintopf oder dem Pfannengericht sieht man nicht mehr auf den ersten Blick an, was es enthält. Zutatenverzeichnisse sind oft klein gedruckt und zum Teil schwer verständlich.

 

Verbrauchertipp

Tablets im TestEine Glaubensfrage

Musik aus dem Internet

Der Boom bei den Tablets ist ungebrochen. Im Weihnachtsgeschäft gehen die Flachcomputer wie geschnitten Brot über die Ladentheken. Zugleich wird das Angebot immer unübersichtlicher. Entscheidend beim Kauf sollte sein, was genau die Nutzer mit einem Tablet anstellen wollen.

 

Wirtschaft und Gesellschaft

Gebremstes WeihnachtsgeschäftMildes Wetter setzt der Textilbranche zu

Passanten tragen in der Münchner Innenstadt ihre Einkäufe.

Mit dem Weihnachtsgeschäft ist der Handel in Deutschland bisher nur mäßig zufrieden. Das warme Wetter setzt vor allem der Textilbranche zu, weil warme Kleidung liegenbleibt. Anbieter von Unterhaltungselektronik, Spielwaren und Möbeln sind zufriedener. Auch der Onlinehandel sieht seine Erwartungen bislang erfüllt.

 

Wirtschaft am Mittag

LuftfahrtAirbus liefert den ersten A350 aus

Ein Heckflügel des Airbus 350 im Abendlicht. 

Der erste Kunde für den neuen Airbus 350 ist die Golf-Airline Qatar Airways. Roter Teppich und Partystimmung heute am Stammsitz von Airbus im französischen Toulouse – auch weil der neue A350 als Hoffnungsträger gilt im ewigen Zweikampf mit Boeing.