Markt und Medien / Archiv /

 

Vom Regierungssprecher zum Intendanten

Ulrich Wilhelm ist Kandidat für die Leitung des BR

Friedrich Nowottny im Gespräch mit Andreas Stopp

Der ehemalige WDR-Intendant Friedrich Nowottny
Der ehemalige WDR-Intendant Friedrich Nowottny

Der langjährige Intendant des Westdeutschen Rundfunks, Friedrich Nowottny, äußert sich zur Frage, ob ein vorheriges Regierunsprecheramt hinderlich oder förderlich für die neue Aufgabe sein kann.

Das vollständige Gespräch mit Friedrich Nowottny können Sie mindestens bis zum 17. August 2010 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Markt und Medien

Talkshow-StudieDie üblichen Verdächtigen

Moderator Günther Jauch (l-r), Wolfgang Bosbach, Vorsitzender des Bundestags-Innenausschusses (CDU), und Heinz Buschkowsky, Bezirksbürgermeister Berlin-Neukölln (SPD), aufgenommen am 28.09.2014 während der ARD-Talksendung "Günther Jauch" zum Thema: "Gewalt im Namen Allahs - wie denken unsere Muslime?" im Studio des Berlin Gasometer. (picture alliance / dpa / Karlheinz Schindler)

Der Verdacht besteht spätestens, seit es an jedem Wochentag mindestens eine Polit-Talkshow im Fernsehen gibt: Diskutieren dort die immer gleichen falschen Leute zu den richtigen Themen - oder auch andersherum. Eine neue Studie nährt diese Vermutung nun mit Fakten.

Reform des Telemediengesetzes Regeln gegen Schleichwerbung bei YouTube

Die Medienwoche Was man aus der #Varoufake-Diskussion lernen kann