Markt und Medien / Archiv /

 

Vom Regierungssprecher zum Intendanten

Ulrich Wilhelm ist Kandidat für die Leitung des BR

Friedrich Nowottny im Gespräch mit Andreas Stopp

Der ehemalige WDR-Intendant Friedrich Nowottny
Der ehemalige WDR-Intendant Friedrich Nowottny

Der langjährige Intendant des Westdeutschen Rundfunks, Friedrich Nowottny, äußert sich zur Frage, ob ein vorheriges Regierunsprecheramt hinderlich oder förderlich für die neue Aufgabe sein kann.

Das vollständige Gespräch mit Friedrich Nowottny können Sie mindestens bis zum 17. August 2010 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Markt und Medien

Neue Züricher Zeitung Verteidigung der liberalen Werte

CIA-FolterreportÖffentlichkeitsarbeit beim US-Geheimdienst

CIA-Zentrale in an Langley/Virginia

Nach Veröffentlichung des Berichts über seine Foltermethoden startet der US-Geheimdienst eine mediale Gegenoffensive. Auf der Website CIAsavedlives.com machen "ehemalige CIA-Funktionäre" anonym den sogenannten Feinstein-Bericht nieder. Auch der umstrittene Sender "Fox News" wird dafür genutzt.

Nachrichtenplattform "Politico"Europas Washington im Visier

Vor dem Gebäude der EU-Kommission wehen blaue Europa-Flaggen.

Die in Washington erfolgreiche US-Nachrichtenplattform "Politico" will ihren Erfolg in Europa wiederholen. Ab Frühjahr 2015 soll ein Team aus rund 30 Journalisten von Brüssel aus die europäische Politik durchleuchten. Mit dabei: ein großes deutsches Medienhaus.