Corso / Archiv /

 

Zauberkünstlerin der Stimme

Zum 70. Geburtstag von Meredith Monk

Von Claudia Sarre

Mithilfe des Flügels komponiert Meredith Monk noch heute ihre Stücke.
Mithilfe des Flügels komponiert Meredith Monk noch heute ihre Stücke. (Stock.XCHNG / Jean-Pierre Ceppo)

Die Performance-Künstlerin Meredith Monk hat für ihre Auftritte einen originellen Stil entwickelt: eine Mischung aus Musik und Bewegung, Licht und Bildern. Ihre Stimme verwendet sie dazu als Begleitinstrument. Trotz der experimentellen Kompositionen, schafften es ihre Songs in Filme wie "The Big Lebowski" und "Nouvelle Vague".

Den gesamten Beitrag können Sie bis mindestens 20. April 2013 im Bereich Audio on Demand nachhören.



Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Tanzkultur und das Älterwerden

 

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Corso

30 Jahre "Herrchens Frauchen"Gesellschaftskritisches Kabarett mit Travestie und Musik

Plakat zum Kabarett-Programm "Fühlt Euch wie zuhause" anlässlich des 30-jährigen Jubiläum von "Herrchens Frauchen"

Politisch und gesellschaftskritisch um die Ecke denken, dafür steht Deutschlands dienstältestes Kabarettduo Lisa Politt und Gunter Schmidt alias "Herrchens Frauchen". Gemeinsam betreiben sie in Hamburg auch die Kleinkunstbühne "Polittbüro". Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums hat Corso mit den beiden gesprochen.

"Comedy Master Class"Wie man gute Gags und Sketche schreibt

Tamara Unterhubers DebütalbumMix aus Rock und Pop der auch mal lärmt