Corso / Archiv /

 

Zauberkünstlerin der Stimme

Zum 70. Geburtstag von Meredith Monk

Von Claudia Sarre

Mithilfe des Flügels komponiert Meredith Monk noch heute ihre Stücke.
Mithilfe des Flügels komponiert Meredith Monk noch heute ihre Stücke. (Stock.XCHNG / Jean-Pierre Ceppo)

Die Performance-Künstlerin Meredith Monk hat für ihre Auftritte einen originellen Stil entwickelt: eine Mischung aus Musik und Bewegung, Licht und Bildern. Ihre Stimme verwendet sie dazu als Begleitinstrument. Trotz der experimentellen Kompositionen, schafften es ihre Songs in Filme wie "The Big Lebowski" und "Nouvelle Vague".

Den gesamten Beitrag können Sie bis mindestens 20. April 2013 im Bereich Audio on Demand nachhören.



Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Tanzkultur und das Älterwerden

 

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Corso

Senioren-DiskoRock'n Roll für alte Knochen

Eine Discokugel, aufgenommen am 04.12.2012 in München (Bayern)

Schmerzen im Knie, im Rücken oder den Schultern sind vergessen: Etwa 80 Menschen tanzen - manche zu zweit, andere auch allein. Zum fünften Mal fand in Bremen die Disko für Menschen über 50 statt. Entstanden ist das Projekt im Rahmen eines Seminars für Sportwissenschaftsstudierende an der Uni Bremen.

Flüchtlingsthematik "Schutzflehende" im Theater im Bauturm

DVD-Neuerscheinung Terri Hooley und das "Good Vibrations"