Sonntag, 03. März 2024

US-Konzert 1964
Beatlemania in Amerika

Im Februar 1964 reisten die Beatles in die USA und gaben dort ihre ersten Konzerte vor amerikanischem Publikum. Sie lösten eine Welle der Begeisterung aus und erleichterten auch anderen britischen Musikern den Einstieg in den US-Markt.

Schmitz, Alfried | 07. Februar 2024, 09:05 Uhr
John Lennon winkend, Paul McCartney, Ringo Starr and George Harrison stehen vor einem Jumbo (AP Photo), im Hintergrund die Treppe, die sie vom Flugzeug herabgegangen sind. Die vier Musiker sind umgeben von Männern, rechts steht ein Fotograf.
Die Beatles John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison kommen am 7. Februar auf dem Flughafen in New York an. (picture alliance / Associated Press / Uncredited)