Donnerstag, 25. April 2024

Vor 60 Jahren
Egon Bahr spricht erstmals von "Wandel durch Annäherung"

Der sozialdemokratische Bundeskanzler Willy Brandt stand in den 1970er-Jahren für Entspannungspolitik und Dialog mit DDR und Ostblock. Das Konzept dazu hatte 1963 sein engster Mitarbeiter Egon Bahr publik gemacht: "Wandel durch Annäherung".

Kuhlmann, Michael | 15. Juli 2023, 09:05 Uhr
Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt, und Senatspressechef Egon Bahr erläutern am 17.12.1963 auf einer Pressekonferenz im Rathaus Schöneberg die mit Vertretern der Sowjetzone getroffene Regelung in der Passierscheinfrage.
Egon Bahr (l.) neben Willy Brandt, 1963 (picture alliance / dpa / dpa)