Archiv

150. Todestag
Alessandro Manzoni begründete die italienische Literatursprache

Goethe war begeistert: "Manzoni hilft uns zu guten Gedanken", urteilte der Deutsche über den Roman "Die Brautleute". Das Buch begründete den Weltruhm des vor 150 Jahren gestorbenen Schiftstellers Alessandro Manzoni.

Linder, Christian | 22. Mai 2023, 09:05 Uhr
Das Porträt-Gemälde des italienischen Schriftstellers Alessandro Manzoni hängt im Museum Casa Manzoni in Mailand
Seine Beisetzung glich einem Staatsbegräbnis: Porträt des italienischen Schriftstellers Alessandro Manzoni im Museum Casa Manzoni in Mailand (imago )