Archiv

DFB-Pokal
36 verletzte Einsatzkräfte nach Finale in Berlin

Während des DFB-Pokalfinales zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt sind gestern 36 Einsatzkräfte verletzt worden.

05.06.2023
    DFB-Pokalfinale: RB Leipzig - Eintracht Frankfurt. Polizisten haben vor dem Frankfurter Fanblock Aufstellung genommen. Über den Rängen liegt dichter Qualm.
    DFB-Pokalfinale: RB Leipzig - Eintracht Frankfurt. Polizisten haben vor dem Frankfurter Fanblock Aufstellung genommen. (Arne Dedert / dpa / Arne Dedert)
    Viele von ihnen erlitten Rauchvergiftungen und Knalltraumata. Fans vor allem von Eintracht Frankfurt hatten während der Spielzeit Pyrotechnik abgebrannt und Böller in den Innenraum geworfen. Leipzig setze sich in der Partie mit 2:0 durch. Für RB ist es der zweite DFB-Pokalsieg in seiner noch relativ kurzen Vereinsgeschichte. Der erste Sieg gelang im vergangenen Jahr.
    Diese Nachricht wurde am 04.06.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.