7. Sportkonferenz im DeutschlandfunkDas Programm

Erdrückt die Fußballblase den Spitzensport in Deutschland? Dieser Frage wollen wir auf der nunmehr 7. Sportkonferenz nachgehen. Am 9. November 2017 kommen Spitzensportler, Sportfunktionäre und Medienverantwortliche auf unserem Podium zu Wort und analysieren die Auswirkungen dieser Entwicklung.

25.09.2017

Ein Spieler stemmt den Champions-League-Pokal in die Luft.
Pokalübergabe nach dem Champions-League-Finale 2014 zwischen Real Madrid und Atletico Madrid. (DPA / Picture Alliance / Mario Cruz)

Das Programm im Überblick:
19:00 Uhr
Begrüßung: Astrid Rawohl, Redaktionsleiterin Sport im Deutschlandfunk
19:15 Uhr
Impuls
Moritz Küpper, Deutschlandfunk
Zugpferd oder Raubtier? Was der Fußball mit dem Sport in Deutschland macht.
19:30 Uhr
Podiumsdiskussion
Überragend. Übermächtig. Überhöht.
Erdrückt die Fußballblase den Spitzensport in Deutschland?
Es diskutieren:
Dr. Rainer Koch
Vizepräsident Deutscher Fußball Bund
Thomas Röhler
Speerwurf-Olympiasieger, Mitglied in der IAAF-Athletenkommission (ab 2018)
Axel Balkausky
ARD-Sportkoordinator
Mark Schober
Generalsekretär Deutscher Handballbund
Robert Zitzmann
Sponsoring Director, Jung von Matt/Sports
Moderation: Marina Schweizer (DLF-Sportredaktion)
Exkurs: Überpräsent? Fußball auf allen Kanälen
Kai Pahl
Digitalexperte und Sportblogger
Die Fragen stellt Klaas Reese (DLF-Sportredaktion)
Exkurs: Millionenverträge versus Crowdfunding – Wie geht es Spitzenathleten im Schatten des Fußballs?
Sebastian Dietz (Paralympics-Sieger Kugelstoßen), Mieke Kröger (Radsportlerin, Weltmeisterin 2015 Mannschaftszeitfahren), Jaromir Zachrich (Bundesliga-Volleyballer)
Die Fragen stellt Matthias Friebe (DLF-Sportredaktion)
Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter sportkonferenz@deutschlandfunk.de
Kammermusiksaal Funkhaus Köln
Raderberggürtel 40
50968 Köln