Urteile gegen die AfD
Muss nun das AfD-Verbotsverfahren kommen?

AfD-Politiker Höcke wird wegen einer NS-Parole verurteilt, seine Partei bleibt nach einer anderen Gerichtsentscheidung weiter rechtsextremistischer Verdachtsfall. Was folgt aus diesen Urteilen für den Umgang mit der AfD? Vier Experten diskutieren.

Fröhndrich, Sina | 15. Mai 2024, 19:15 Uhr
Der Blick durch ein Schluesselloch ist auf ein AfD Logo gerichtet.
Wie umgehen mit der AfD nach den Urteilen von Münster und Halle? (picture alliance / ZB / Sascha Steinach)