Freitag, 12. April 2024

Französische Rechtnationale
AfD-Vorsitzende Weidel: Differenzen bei Treffen mit Le Pen ausgeräumt

AfD-Chefin Weidel hat nach eigenen Angaben Differenzen zwischen ihrer Partei und der französischen Partei "Rassemblement National" ausräumen können.

22.02.2024
    Alice Weidel steht an einem Mikrofon und spricht.
    Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion (picture alliance / Flashpic / Jens Krick)
    Dazu war sie zu Gesprächen nach Paris gereist. Weidel berichtete von einem "herzlichen Empfang" durch Fraktionschefin Le Pen und Parteichef Bardella. Man habe festgestellt, dass man bei den großen Problemen der heutigen Zeit die gleichen Lösungsansätze verfolge.
    Le Pen hatte der AfD mit einem Ende der gemeinsamen Fraktion im Europaparlament gedroht. Als Grund wurde auf die Berichte über das konspirative Treffen von Rechtsradikalen in Potsdam verwiesen, an dem auch AfD-Vertreter teilgenommen hatten. Der "Fraktion Identität und Demokratie" im EU-Parlament gehören nationalkonservative, rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien an.
    Diese Nachricht wurde am 21.02.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.