Freitag, 20. Mai 2022

Affenpocken in Großbritannien
Meist wie eine milde Variante der normalen Pockenerkrankung

Das Risiko bei dem jetzt in Großbritannien gemeldeten Fall einer Erkrankung an Affenpocken sei eher gering, sagte Martin Beer vom Friedrich-Loeffler-Institut im Dlf. Meist handele es sich um eine milde Variante der normalen Pockenerkrankung. Aber weil eine Übertragung von Mensch zu Mensch möglich sei, müsse man solche Fälle im Blick behalten.

Pyritz, Lennart | 10. Mai 2022, 16:46 Uhr

Friedrich-Loeffler-Institut, Greifswald, Insel Riems, Mecklenburg-Vorpommern. Das Friedrich-Loeffler-Institut ist das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit.
Friedrich-Loeffler-Institut, Greifswald, Insel Riems, Mecklenburg-Vorpommern (imago images/Steinach)