Dienstag, 23. April 2024

Taiwan
Nachbeben erschweren die Rettungsarbeiten

In Taiwan gehen die Aufräumarbeiten nach dem schweren Erdbeben weiter. Im Taroko-Nationalpark sitzt auch eine deutsche Reisegruppe in einem Hotel fest. Das größte Problem für die Rettungskräfte: die vielen Nachbeben.

Iffland,Thorsten | 04. April 2024, 06:24 Uhr
Ein Mann steht vor einem Schutthaufen zerstörter GEbäudeteile nach dem schweren Erdbeben in Taiwan. Ein Kran ist im Einsatz.
Taiwan hat das schwerste Erdbeben seit 25 Jahren erlebt, viele Gebäude und Brücken wurden zerstört, mehre Menschen wurden getötet. (picture alliance / AP / Ichiro Ohara)