Slawistin Nina FrießAufbruchstimmung in der Kulturszene in Kasachstan

In der jungen Kunstszene in Kasachstan sei schon seit Jahren eine große Aufbruchstimmung zu spüren, sagte die Slawistin Nina Frieß im Dlf. In den sozialen Medien seien in den letzten Tagen Texte erschienen, in denen sich Hoffnung artikuliere, dass die Freiheitsbewegung langfristig erfolgreich sein werde. Die aktuellen Drohungen des kasachischen Präsidenten allerdings seien Anlass zur Sorge.

Köhler, Michael | 08. Januar 2022, 17:32 Uhr

Proteste am 4.1. in Aktau, Kasachstan
Ausschreitungen in der zentralasiatischen Republik Kasachstan (picture alliance/dpa/TASS | Zhanbyrbaevkz)