Donnerstag, 18. April 2024

Altenpflege in Spanien
Wenig gelernt aus der Coronapandemie

Aufnahmestopp in Krankenhäusern, keine Besuche, Triage: Für alte Menschen war die Coronapandemie mit besonderen Härten verbunden. In Spanien sind die Lehren aus dieser Zeit bisher kaum gezogen: Personalmangel und Finanznot belasten die Altenpflege.

Kellner, Hans-Günter | 11. März 2024, 18:40 Uhr
Eine ältere Fraue mit Schutzmaske und warmer Kleidung sitzt auf einem Rollstuhl in einem Impfzentrum in Spanien, 2021.
In einem spanischen Impfzentrum: Viele ältere und pflegebedürftige Menschen fühlten sich während der Pandemie alleine gelassen. (imago images / Westend61 / Nabiha Dahhan )