Samstag, 30.05.2020
 
Seit 17:00 Uhr Nachrichten
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraAm Mikrofon: Die Sängerin Marianne Rosenberg07.05.2011

Am Mikrofon: Die Sängerin Marianne Rosenberg

"Das ganze Theater um Karriere und Ruhm ist Kokolores", schreibt Marianne Rosenberg in ihrer Autobiografie. Kokolores gemessen an dem, was Leben ausmacht. Bereits im Teenageralter wird sie bei einem Talentwettbewerb entdeckt, und in den 70er-Jahren folgt ein Hit dem nächsten.

Die deutsche Sängerin Marianne Rosenberg, aufgenommen in München. (picture alliance / dpa)
Die deutsche Sängerin Marianne Rosenberg, aufgenommen in München. (picture alliance / dpa)

"Er gehört zu mir", "Marleen" und "Lieder der Nacht" sind die größten Erfolge der publicityscheuen Marianne Rosenberg.

Doch das Image der braven Schlagersängerin möchte sie ablegen: Der "Ton, Steine, Scherben"-Sänger Rio Reiser ist ihr ein wichtiger Wegbegleiter. Sie veröffentlicht englischsprachige Alben, moderiert eine Fernsehsendung und unternimmt Ausflüge ins Musical, zu Jazz und Chanson. Doch ihren Themen bleibt sie treu: Die Liebe, das Leben, der Tod und das zwischenmenschliche Miteinander bestimmen auch die Lieder ihres neuen Albums "Regenrhythmus".

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk