Donnerstag, 26. Mai 2022

Wahl in Libyen
Gaddafis Sohn will Präsident werden

Libyen ist seit des Sturzes des früheren Machthabers Muammar al-Gadaffi 2011 und einem Bürgerkrieg 2014 politisch nicht mehr zur Ruhe gekommen. Die für den 24. Dezember geplante Präsidentschaftswahl soll das ändern. Doch statt Hoffnung haben viele Angst vor der Wahl. Der Grund dafür ist ein Kandidat: Saif al-Islam.

Rühl, Bettina | 18. Dezember 2021, 13:40 Uhr

Seif al-Islam Gadhafi
Saif al-Islam Gaddafi, der Sohn des früheren libyschen Diktators. (picture alliance / AP Photo / Ben Curtis)