Dienstag, 16. August 2022

Archiv


Anwälte der Frauen

17.03.2000

    Der Deutsche Juristinnenbund, das britische Woman Lawyer Forum und der Verein Österreichischer Juristinnen haben die Gründung eines Europäischen Juristinnenbundes in Angriff genommen. Auf einem Gründungskongress vom 17. bis 19. März in Berlin diskutieren 220 Rechtwissenschaftlerinnen aus 15 EU-Staaten über wirksame Strategien zur Durchsetzung von mehr Chancengleichheit. "Wir wollen nicht in den Kampf gegen die Männer ziehen, sondern lediglich Verteilungsgerechtigkeit herstellen", betont Ursula Nelles vom Deutschen Juristinnenbund, Professorin für Strafrecht in Münster und eine der Projektleiterinnen. Schätzungsweise 90 Prozent aller juristischen Spitzenjobs sind in Männerhand. Wo Frauen zum Zuge kommen, verdienen sie oft weniger. Margaret McCabe, Chefin des englischen Juristinnenverbandes, klagt: "Einige Klienten denken immer noch, dass Anwältinnen in ihren Ratschlägen überemotional sind, und wollen lieber einen Anwalt." Auch unter Richtern gebe es noch Vorurteile gegenüber Frauen, stellt Ursula Nelles fest: "Gerichte urteilen nach Stereotypen, darüber gibt es Untersuchungen. Das alte Vorurteil, wenn Frauen Nein sagen, meinten sie eigentlich Ja, geistert immer noch durch die Köpfe vieler Richter." Die Folge seien deutliche Schieflagen etwa bei Verfahren nach Vergewaltigungen. An den Europäischen Juristinnenbund haben die Richterinnen, Anwältinnen und Jurastudentinnen auf dem in Berliner Kongress unterschiedliche Erwartungen. Nelles: "Einige sehen darin eine Art Gewerkschaft für Juristinnen, während wir aus unserer deutschen Tradition heraus mehr die Vorstellung haben, generell für Frauen und nicht nur in juristischen Berufen Änderungen herbei zu führen, die mit rechtlichen Mitteln möglich sind."

    Related Links

    Über Fortschritte und Erreichtes bei der Gründung eines Europäischen Juristinnenbundes informiert das gemeinsame Internetangebot der beteiligten Organisation unter www.ewla.org.

    Deutscher Juristinnenbund e.V. Bundesgeschäftsstelle Reuterstraße 241 53113 Bonn Tel.: 0228 / 91 51 00 Fax: 0228 / 21 10 09 E-Mail: geschaeftsstelle@djb.de

    Verein Österreichischer Juristinnen Hermanngasse 31/33 1070 Wien Österreich Fon: ++43 1 523 48 77 Fax: ++43 1 523 48 77 E-Mail: frauen-rechtsschutz@itp.at

    Woman Layer Forum 1 Pump Court, Temple London EC4Y 7 AB United Kingdom Fon: ++44 171 35 34 341 Fax: ++44 171 35 34 944 E-Mail: margaretm@1pumpcourt.co.uk