Sonntag, 27.09.2020
 
Seit 15:05 Uhr Rock et cetera
StartseiteMarktplatzHomeoffice und Videotelefonie26.03.2020

Arbeiten trotz Corona Homeoffice und Videotelefonie

Wir sollen zu Hause bleiben, um uns vor einer Corona-Infektion zu schützen. Wer nicht über ein technisch gut ausgestattetes Arbeitszimmer verfügt, improvisiert am Küchentisch – häufig umgeben von der Familie. Was hilft? Technik und praktische Tipps.

Am Mikrofon: Georg Ehring

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Eine Frau sitzt neben einem ein Baby im Hochstul am Tisch vor einem Laptop (imago images / Westend61)
Homeoffice umgeben von der Familie - für alle Beteiligten, aber auch technisch eine Herausforderung. (imago images / Westend61)
Mehr zum Thema

Corona eindämmen Pragmatische Lösungen sind gefragt

Zahlen zu Corona Die Fieberkurven

Corona-Notpaket Kabinett beschließt umfangreiche Wirtschaftshilfen

Die einen machen gerne Homeoffice und der Arbeitgeber stellt zudem die Büroausstattung. Andere arbeite im nicht so günstigen Fall vom Küchentisch aus – häufig umgeben von der Familie. Darüber hinaus gilt es, auch das Zusammenleben mit anderen Menschen auch über Entfernungen hinweg zu organisieren. Damit das gelingt, brauchen wir moderne Technik und gute Ideen. Georg Ehring bespricht dazu mit Expertinnen und Experten Ihre und unsere Fragen. 

Gesprächspartner:

Josephine Hofmann, Fraunhofer Institut

Adél Holdampf-Wendel, Bitkom

Henning Gajek, teltarif

Abonnieren Sie unseren Coronavirus-Newsletter (Deutschlandradio)Abonnieren Sie unseren Coronavirus-Newsletter! (Deutschlandradio)

Hörerfragen sind wie immer willkommen.
Die Nummer für das Hörertelefon lautet: 00 800 - 44 64 44 64
Und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

Coronavirus (imago / Science Photo Library)Alle Beiträge zum Thema Coronavirus (imago / Science Photo Library)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk