Samstag, 20. April 2024

Fachkräftemangel
Ökonom Hüther warnt vor Verkürzung der Arbeitszeit für alle

Die Frage des Gleichgewichts zwischen Leben und Arbeit werde auf Arbeitszeit verkürzt, so Ökonom Michael Hüther. Zufriedenheit werde aber weniger durch Arbeitsvolumen und vielmehr durch Souveränität und Qualität der Arbeitsbedingungen beeinflusst.

Schulz, Josephine | 30. März 2024, 08:15 Uhr
Schüler einer Grundschule arbeiten in einem Klassenzimmer an Mathematikaufgaben.
Der Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft Michael Hüther nannte als Beispiel die Lehrberufe: Bei ihnen spielten vor allem die Arbeitsbedingungen wie Klassengröße und nicht die Arbeitszeit eine Rolle. (picture alliance / dpa / Bernd Weißbrod)