Dienstag, 15.10.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteKontroversWie rechts kann die Union noch sein?23.10.2017

Auf dem Weg nach JamaikaWie rechts kann die Union noch sein?

Bei den Gesprächen über die Bildung einer neuen Regierung stehen die Unionsparteien unter Druck. Vor allem die CSU und die Grünen liegen inhaltlich weit auseinander, etwa in der Flüchtlingspolitik.

Moderation Martin Zagatta

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer. (AFP / ODD ANDERSEN)
Schlecht gelaunt? Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer. (AFP / ODD ANDERSEN)

Wie kann eine Jamaika-Koalition  gelingen, wenn auch immer mehr Christdemokraten einen Rechtsruck fordern?  Wie groß ist der Unmut über Angela Merkel und Horst Seehofer? Steht die Union vor einer Zerreißprobe?

Gesprächsgäste:

  • Hubert Kleinert
    Politikwissenschaftler und ehemaliger Grünen-Politiker
    (Studio Zörb / Linden)
  • Mariam Lau
    Hauptstadtkorrespondentin der Wochenzeitung "Die Zeit"
    (aus unserem HSS zugeschaltet)
  • Christean Wagner
    Gründer des "Berliner Kreis" in der Union
    (HR Frankfurt)

Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei)
E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk