Mittwoch, 29. Juni 2022

Archiv

Band "Bilderbuch" aus Österreich
Hype wie lange nicht mehr

Sie sind nicht das nächste große Ding, sondern das aktuelle: Feuilleton und Musikkritik sind einmütig wie selten, dass die österreichische Band Bilderbuch den "Sexy Pop" für das 21. Jahrhundert mache. 2009 erschien ihr Debüt, und mit "Schick Schock" haben Bilderbuch nun ihr drittes Album veröffentlicht.

"Bilderbuch" im Corso-Gespräch mit Ulrich Biermann | 25.02.2015

Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Bilderbuch-Bassist Peter Horazdovsky (l.) sowie Sänger und Gitarrist Maurice Ernst im Corso-Studio. (Deutschlandradio / Adalbert Siniawski)
Alle Kritiker einigen sich auf das SZ-Urteil "Diese Musik ist geil, weil sie geil ist." Ein paar Argumente mehr würden wir dann doch gerne hören von Bilderbuch zu ihrem neuen Album "Schick Schock".
Im Corsogespräch: Maurice Ernst (Gitarre, Gesang) und Peter Horazdovsky (Bass).
Das vollständige Gespräch mit den beiden Bilderbuch-Musikern können Sie mindestes bis zum 25. Juli 2015 in unserem Audio-On-Demand-Bereich nachhören.