Mittwoch, 29. Juni 2022

Archiv

Ben Redelings
Der Herr der Fußballweisheiten

Fußballkabarettist, Buchautor und Filmemacher Ben Redelings beglückt die Nation mit seinen Fußball-Kulturabenden und veröffentlicht sein geballtes Fußballwissen auf seinem Blog "Scudetto". Kürzlich hat der Bochumer seine gesammelten Fußballweisheiten noch mal in Buchform herausgeben.

Ben Redelings im Gespräch mit Susanne Luerweg | 12.06.2014

Ein Fußballschuh angelegt auf einem Fußball.
"Das Runde muss in das Eckige" - eine Fußballweisheit von Sepp Herberger. (dpa/Fredrik von Erichsen)
Seit Tagen sind die Zeitungen voll mit den neuesten Berichten aus den Trainingslagern und so langsam arbeitet sich das Thema Fußball von den Sportseiten übers Feuilleton bis auf den Titel. Und da ist nicht immer nur Schönes zu lesen. Zu heftig sind die Kontraste im Gastgeberland.
Hier die teuren Stadien, dort die Menschen, die in Favelas leben. Soll man das jetzt alles beiseite schieben und sagen - macht nix, ab jetzt regiert König Fußball? Denn wie heißt es doch so schön. "Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben - es ist das Einzige". Diesen Buchtitel hat der Fußballkabarettist, Buchautor und Filmemacher Ben Redelings ersonnen.
Regelmäßig beglückt er die Nation mit seinen Fußball-Kulturabenden und veröffentlicht sein geballtes Fußballwissen auf seinem Blog "Scudetto". Er ist der Mann aus dem Ruhrgebiet, der alle Fußballersprüche kennt. Nicht nur die, die schon lange im kollektiven Gedächtnis sind, wie Andi Möllers "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien". Nein, auch die anderen, wie den Berti-Vogts-Knaller "Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nix zu befürchten".
Das Gespräch mit Ben Redelings können Sie mindestens fünf Monate lang in unserem Audio-On-Demand-Angebot nachhören.