Mittwoch, 17. April 2024

Rapper Ben Salomo
"Die hebräische Sprache erreicht mich in den Tiefen meines Herzens"

Ben Salomo verließ die Rap-Szene, weil ihn Gewalt und Antisemitismus dort anwiderten. Im Gespräch spricht er über seinen Weg zur Religiosität und warum der 7. Oktober 2023 für Jüdinnen und Juden weltweit eine Zeitenwende darstellt.

Julius Stucke | 25. Februar 2024, 13:30 Uhr
Ben Salomo steht lächelnd an einem Geländer.
Der Rapper und Autor Ben Salomo engagiert sich seit vielen Jahren gegen Antisemitismus in der Deutschrap-Szene. (picture alliance / Frank May)