Prognose
Bevölkerungszahl in Deutschland steigt bis 2045 auf 85,5 Millionen

Die Einwohnerzahl in Deutschland wird einer Prognose zufolge in den nächsten 20 Jahren leicht steigen - auf 85,5 Millionen.

19.06.2024
    Passanten gehen durch eine Fußgängerzone in München.
    Die Einwohnerzahl Deutschlands wird sich einer neuen Prognose zufolge bis 2045 auf 85,5 Millionen Menschen erhöhen. (Sven Hoppe/dpa)
    Bis zum Jahr 2045 rechne man mit einem Plus von knapp einem Prozent, teilte das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung in Bonn mit. Grund sei die erwartete Zuwanderung aus dem Ausland. Großstädte wie Freiburg, Leipzig oder Potsdam werden den Angaben zufolge stark wachsen. In strukturschwachen Gegenden abseits der Metropolen wird sich dagegen der Bevölkerungsrückgang fortsetzen.
    Diese Nachricht wurde am 19.06.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.